Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verein RestEssBar Frauenfeld

Was ist die RestEssBar?

Rund ein Drittel der Lebensmittel werden in der Schweiz weggeworfen und nicht konsumiert, was rund 2 Millionen Tonnen Nahrungsmitteln entspricht. Der Verein RestEssBar Frauenfeld hat sich zum Ziel gesetzt, dem Lebensmittelwegwurf mit entsprechenden Massnahmen entgegenzuwirken.
Gemüse und Früchte werden von verschiedenen Lebensmittelläden und Direktvermarktern aus Frauenfeld und Umgebung gesammelt, welche sonst in der Mülltonne oder im Acker gelandet wären.

In einer täglichen Tour, die vom Verein organisiert wird, werden diese Lebensmittel zum RestEssBar-Standort gebracht. Diese werden dann an fünf Tagen an Personen abgeben, die in Finanziellen schwierigkeiten sind.

Mit der RestEssBar Frauenfeld wird zumindest ein Teil der Nahrungsmittel „gerettet..... ca. 8 Tonnen pro Jahr“ und gleichzeitig für Menschen mit eingeschränkten finanziellen Mitteln eine Möglichkeit geschaffen sich gratis mit Lebensmitteln einzudecken. Für den Unterhalt der RestEssBar ist der Verein zuständig.

Zugang zu unseren Angebot

Grundsätzlich darf jeder unser Lokal besuchen aber wir denken bei dem Projekt vor allem an Leute mit eingeschränktem Budget.